Facebook YouTube Twitter


Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender >
 

 

Heizkostencheck mit dem
DEPI-Energieausweis-Rechner






 


 

   
 
CO2-RECHNER

Wie viel CO2 kann ich mit Holzpellets gegenüber Öl und Gas einsparen?

Wohnfläche:
qm

> Home

Hochwertige Holzbrennstoffe als Voraussetzung für die Energiewende

Fachtagung „Moderne Holzbrennstoffe – Qualität und Logistik“ am 7. Oktober auf der RENEXPO® Augsburg
Qualitativ hochwertige Holzbrennstoffe sind die Voraussetzung für die Energiewende am Wärmemarkt. Darum stehen sie im Mittelpunkt eines ganztägigen Fachforums am Freitag, dem 7. Oktober auf der RENEXPO® in Augsburg. Unter dem Titel „Moderne Holzbrennstoffe – Qualität und Logistik“ lädt das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) ein. Angesprochen sind Energiehandel, Feuerungshersteller, Planer und Architekten, aber auch kommunale und gewerbliche Nutzer mittelgroßer Holzfeuerungen.
> Zur Pressemitteilung
 
 

 

D wie Dauerbetrieb

Pelletlexikon
Im Dauerbetrieb oder Volllastbetrieb läuft der Kessel mit konstanter und maximaler Leistung. Die Heizung erreicht dann die höchsten Wirkungsgrade und setzt den Brennstoff effektiv ein. Im Gegensatz hierzu steht der Teillastbetrieb, bei dem der Kessel nur einen Teil der Leistung erzeugt. Um Pelletkessel besonders effizient und möglichst häufig im Volllastbetrieb zu betreiben, empfiehlt sich die Installation eines Pufferspeichers.
> Weitere Fachbegriffe erklärt das DEPI-Pelletlexikon.
 

Woche der Umwelt

Gemeinschaftsstand von DHWR und DEPI
Der Bundespräsident sowie die Deutsche Bundesstiftung Umwelt laden am 7. und 8. Juni 2016 zur Woche der Umwelt in den Park des Schlosses Bellevue ein. Bei der Ausstellung in Berlin präsentieren sich zukunftsweisende Umweltprojekte zu den Themen Klimaschutz, Energie, Ressourcen, Biodiversität, Mobilität, Bauen und Wohnen.

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) informiert dabei gemeinsam mit dem Deutschen Pelletinstitut (DEPI) und weiteren Partnern des Gemeinschaftsstands über die Potenziale des Werkstoffs Holz, z. B. darüber, wie Holzbau und Heizen mit Holzpellets das Klima schützen. Auf rund 4.000 Quadratmetern erleben die geladenen Fachbesucher neben der Ausstellung auch ein vielfältiges Vortrags- und Diskussionsprogramm.
> Zur Veranstaltungswebseite
> Zum Infoflyer
 
 

 

C wie CO2-Bilanz

Pelletlexikon
Das Heizen mit Holzpellets ist nahezu CO2-neutral. Die Verbrennung von Pellets setzt genau die gleiche Menge CO2 frei, die das wachsende Holz zuvor der Luft entzogen hat. Heizen mit Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung schließt also den CO2-Kreislauf.
> Weitere Fachbegriffe erklärt das DEPI-Pelletlexikon.
 


> Weitere Meldungen


 

 






Pelletfachbetrieb

 

Finden Sie hier qualifizierte „Fachbetriebe Pellets
und Biomasse” in Ihrer Region.



Finden Sie hier qualifizierte "Fachstudios Pelletkaminofen" in Ihrer Region.
 


ENplus: Das Zertifikat für Holzpellets Website >
ENplus-zertifizierte Pellethändler finden Sie hier > 



ENplus – der neue Maßstab für Holzbriketts Webseite >
Zertifizierte Unternehmen und Produkte finden Sie hier >

 

Banner zum Shop