Home > Pressemitteilung lesen > Presse > Pressemitteilungen > In einer Woche geht es los: Jetzt eigene Veranstaltung zur Woche der Sonne und Pellets anmelden

< Zurück zur Übersicht

09.06.2016

In einer Woche geht es los: Jetzt eigene Veranstaltung zur Woche der Sonne und Pellets anmelden

Aktionszeitung und Kampagnenmaterial helfen bei Kundenansprache und Werbung

In einer Woche beginnt die zehnte Woche der Sonne und Pellets. Vom 17. bis 26. Juni 2016 laden Handwerksbetriebe, Kommunen, Vereine und Initiativen wieder an vielen Orten in ganz Deutschland zu kostenlosen Aktionen und Info-Veranstaltungen ein. Während der mit Unterstützung der Bundesregierung ins Leben gerufenen Aktionswoche werden wie in den Vorjahren tausende Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzen, sich aus erster Hand über Möglichkeiten einer persönliche Energiewende mit Solarstrom, Speicher, Solarwärme und Holzpellets zu informieren.

"Mit dem vielseitigen Aktionsmaterial der Woche der Sonne und Pellets kann man auch noch relativ kurzfristig eine eigene Veranstaltung auf die Beine stellen", sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). "Wer neue Mitstreiter für die Energiewende sucht, wer die Menschen vor Ort über Erneuerbare Energien informieren möchte oder potenziellen Kunden innovative Solartechnik und Holzpelletheizungen präsentieren will, sollte die Woche der Sonne und Pellets unbedingt nutzen."

Die wichtigsten Tipps für das Gelingen der eigenen Veranstaltung finden sich auf www.woche-der-sonne.de.
"Die neue Aktionszeitung liefert alle wichtigen Fakten zu Solar und Pellets, vor allem über deren Einsatzmöglichkeiten im Alt- und Neubau und über die großzügigen staatlichen Förderprogramme", sagt Martin Bentele, Geschäftsführer beim Deutschen Pelletinstitut. "Daher darf die Zeitung bei keiner Veranstaltung der Woche der Sonne und Pellets fehlen." Die Aktionszeitung ist kostenlos, es fallen lediglich Versandgebühren an.

Weitere Informationen rund um die Woche der Sonne und Pellets sowie aktuelles Kampagnenmaterial erhalten Fachbetriebe auf www.woche-der-sonne.de. Dort können sie auch kostenlos ihre geplanten Aktionen und Veranstaltungen eintragen.

Die Woche der Sonne und Pellets ist eine gemeinsame Kampagne vom Bundesverband Solarwirtschaft und dem Deutschen Pelletinstitut, die unter anderem von der Intersolar Europe unterstützt wird. Seit 2007 haben sich bereits drei Millionen Menschen im Rahmen der Aktionswoche über die Klimaschutz-Technologien informiert.

> Pressemitteilung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) und des Deutschen Pelletinstituts (DEPI)